Letztes Update am Fr, 07.07.2017 21:28

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck Land

Polizei sucht Lenkerin nach Unfall mit einem Mofa in Rum

Die zwei Jugendlichen auf dem Mofa glaubten nach dem Unfall zuerst, dass sie bei dem Sturz nicht verletzt worden waren. Erst später stellten sich die Schmerzen ein.

Symbolfoto.

© Thomas BöhmSymbolfoto.



Rum – Am Freitag gegen 12 Uhr musste in Rum auf dem Kugelfangweg ein Mofa-Lenker wegen eines nicht vorschriftsmäßig entgegenkommenden Pkw abrupt abbremsen, wodurch der Mofa-Lenker stürzte.

Die Lenkerin des schwarzen Pkw mit Innsbrucker Kennzeichen hielt ihr Fahrzeug sofort an und erkundigte sich bei beiden Burschen im Alter von 16 und 14 Jahren nach einer allfälligen Verletzung. Beide gaben gegenüber der unbekannten Frau an, nicht verletzt worden zu sein. Nach einiger Zeit verspürten beide Burschen dann aber doch Schmerzen.

Darum bittet die Polizeiinspektion Rum die unbekannte Lenkerin und auch mögliche Zeugen sich unter der Telefonnummer 059133/7121 zu melden. (TT.com)