Letztes Update am Mi, 13.09.2017 17:40

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Imst

Motorradfahrer kollidierte in Nassereith frontal mit Pkw

Beim Überholen stieß der 57-jährige Biker mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Er wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus geflogen.

Symbolbild.

© Jan HetfleischSymbolbild.



Nassereith – Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich Mittwochmittag in Nassereith. Ein 57-jähriger Motorradfahrer war in Richtung Fernpass unterwegs und überholte einen Lkw. Dabei kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Auto. Laut Polizei wurde der Deutsche durch den Anprall mit dem Motorrad seitlich gegen den Anhängerwagen des Lkw gestoßen.

Der 57-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung ins Krankenhaus nach Garmisch geflogen. Pkw- sowie Lkw-Lenker blieben unverletzt, an den Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

Die Unfallstelle war für die Dauer der Unfallaufnahme und Abschlepparbeiten rund eine Stunde lang in beiden Fahrtrichtungen total gesperrt. (TT.com)