Letztes Update am Mo, 09.10.2017 13:58

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Kärnten

Fünfjähriger bei Sturz aus fünftem Stock in Klagenfurt gestorben

Der Bub war alleine in der Küche der Wohnung, als das Unglück passierte. Die Eltern und zwei ältere Geschwister mussten vom Kriseninterventionsteam betreut werden.

© TT/Thomas Murauer(Symbolfoto)



Klagenfurt – Ein fünfjähriger Bub ist am Sonntagnachmittag aus dem fünften Stock eines Wohnhauses in Klagenfurt am Wörthersee gestürzt und beim Aufprall auf den Asphaltboden lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Landespolizeidirektion Kärnten mitteilte, verständigte ein zufällig vorbeikommender Zeuge die Rettungskräfte. Der Bub wurde ins Klinikum Klagenfurt gebracht, wo er leider kurz darauf verstarb. Wie die Polizei mitteilte, erlag das Kind aus dem Irak im Klinikum seinen schweren Verletzungen.

Der Fünfjährige war offenbar unbeaufsichtigt in der Küche der elterlichen Wohnung gewesen, als er gegen 16.45 Uhr aus dem Küchenfenster stürzte. Seine Mutter (31 Jahre), sein Vater (36 Jahre) und zwei ältere Geschwister (zehn und 13 Jahre) befanden sich zum Unfallzeitpunkt in einem anderen Raum der Wohnung und konnten keine Angaben zum Unfall machen. Der genaue Unfallhergang werde in den kommenden Tagen ermittelt. Die Familie werde vom Kriseninterventionsteam betreut. (APA)