Letztes Update am Mo, 06.11.2017 21:18

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kufstein

35-jähriger Arbeiter stürzte in Ellmau sechs Meter in die Tiefe

Der Kärntner war nach dem Sturz ansprechbar. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus geflogen.

© ZOOM.TIROLDer Arbeitsunfall ereignete sich auf einer Baustelle in Ellmau.



Ellmau – Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich am Montag auf einer Baustelle in Ellmau. Ein 35-jähriger Arbeiter war gegen 13.45 Uhr mit Montagearbeiten eines Balkongeländers im dritten Stock beschäftigt. Vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme verlor der Kärntner laut Polizei das Gleichgewicht und stürzte sechs Meter auf den Fliesenboden der Terrasse im ersten Stock.

Der Mann war ansprechbar und wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Kufstein geflogen. (TT.com)