Letztes Update am Fr, 04.05.2018 21:15

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck

Von Lkw gerammt: 23-Jährige bei Unfall auf A12 verletzt

Die Lenkerin wollte die Inntalautobahn bei Innsbruck-Ost verlassen und reihte sich auf dem Verzögerungsstreifen ein. Plötzlich wechselte auch der Lkw neben ihre die Spur und rammte das Fahrzeug der Österreicherin.

(Symbolfoto)

© ZOOM-TIROL(Symbolfoto)



Innsbruck – Am Freitagvormittag kam es auf der Inntalautobahn bei Innsbruck-Ost zu einer Kollision eines Lkw mit einem Pkw. Der Tunnel Amras musste vorübergehend gesperrt werden.

Gegen 9.30 Uhr wollte eine 23-jährige Österreicherin die A12 bei der Abfahrt Innsbruck-Ost verlassen und reihte sich in den Verzögerungsstreifen ein. Plötzlich wechselte auch der Lkw neben ihr nach rechts und rammte das Fahrzeug seitlich. Der Pkw drehte sich und kam auf der mittleren Fahrspur zum Stehen. Die Lenkerin wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und musste in die Innsbrucker Klinik gebracht werden.

Bis die Einsatzkräfte am Unfallort eingetroffen waren wurde der Tunnel Amras von der Tunnelwarte komplett gesperrt. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.