Letztes Update am So, 08.07.2018 07:01

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Reutte

Sturz von Motorrad: Passanten zogen Verletzten in Elmen aus Fluss

Der 52-Jährige fiel nach dem Sturz in den Lech und wurde abgetrieben. Passanten bargen den Verletzten aus dem Wasser und alarmierten die Rettung.

© RehfeldSymbolfoto.



Elmen – Ein Deutscher (52) ist am Samstagvormittag im Außerfern von seinem Motorrad gestürzt und in den Lech gefallen. Passanten zogen den Verletzten aus dem Wasser.

Auf der Lechtalstraße in Elmen war der 52-Jährige mit seinem Motorrad plötzlich ins Schleudern geraten. Über eine Böschung stürzte er dann in den Fluss und wurde abgetrieben. Seine Retter versorgten ihn bis zum Eintreffen des Notarzthubschraubers an Ort und Stelle. Der Verletzte wurde in das Bezirkskrankenhaus nach Reutte geflogen. (TT.com)