Letztes Update am Mo, 09.07.2018 05:50

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tirol

Radfahrerin stürzte in Scharnitz, Unfall mit Moped in Stanzach

Bei zwei Verkehrsunfällen sind am Sonntag zwei Menschen verletzt worden. Beide wurden mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

(Symbolfoto)

© APA(Symbolfoto)



Scharnitz, Stanzach – Zwei Verkehrsunfälle mit Fahrrad bzw. Moped haben sich am Sonntag in Tirol ereignet. Um 13.20 Uhr wollte eine Radfahrerin in Scharnitz Personen ausweichen, die gerade aus einem Bus ausstiegen. Dabei bremste die 60-jährige Innsbruckerin zu stark ab, stürzte über den Lenker und schlug auf der Straße auf. Die Frau wurde mit dem Hubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.

Etwas später, gegen 13.45 Uhr, war ein junger Mopedlenker auf der Berwang-Namloserstraße von Stanzach kommend in Fahrtrichtung Namlos unterwegs. Der Bursche kam über den rechten Fahrbahnrand hinaus. Warum, ist noch unklar. Der Deutsche stürzte. Da er nur mit Shorts und Lederjacke bekleidet war, verletzte er sich an beiden Knien. Auch er wurde mit dem Hubschrauber geborgen und ins Krankenhaus Reutte geflogen. (TT.com)