Letztes Update am Di, 17.07.2018 11:15

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Vorarlberg

81-Jähriger ertrank nach Herzinfarkt im Bodensee



Ein 81 Jahre alter Mann aus Bregenz ist in der Nacht auf Sonntag an der „Pipeline“ in Lochau (Bezirk Bregenz) tot aus dem Bodensee geborgen worden. Die Obduktion ergab, dass der Mann beim Schwimmen einen Herzinfarkt erlitten hatte und anschließend ertrunken war. Hinweise auf ein Fremdverschulden wurden Polizeiangaben zufolge nicht festgestellt.

Ein Passant meldete der Polizei gegen 1.15 Uhr beim Badesteg auf Höhe der Bundesheer-Kaserne eine im Wasser treibende Person gesehen zu haben. Einsatzkräfte der Wasserrettung bargen daraufhin einen toten Mann, der keine äußeren Verletzungen aufwies. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Schlagworte