Letztes Update am So, 12.08.2018 09:20

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kufstein

Familienauto auf A12 verunglückt: Zwei Tote, drei Schwerverletzte

Tragischer Unfall auf der A12 bei Langkampfen: Ein Familienauto kommt von der Fahrbahn ab und landet in einem Graben. Ein Ehepaar stirbt, ihre zwei Kinder und das Enkelkind werden schwer verletzt.

Rettungsmannschaften bergen das Wrack aus einem Graben.

© ZOOM.TirolRettungsmannschaften bergen das Wrack aus einem Graben.



Langkampfen – Schlimmer als zunächst befürchtet ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles auf der Inntalautobahn (A12) am Samstagmittag bei Langkampfen. Wie die Polizei mitteilte, kamen dabei der Lenker und die Beifahrerin des Unfallwagens ums Leben. Drei weitere Insassen, darunter ein drei Jahre altes Kind, wurden schwer verletzt.

Bei den Verunglückten handelt es sich um Einheimische aus dem Raum Kufstein. Nach Zeugenaussagen war der Pkw auf Höhe von Langkampfen kurz nach 12 Uhr nach einem Überholvorgang rechts von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich überschlagen und war in einem Graben gelandet.

Durch die Wucht des Aufpralls erlitten die beiden vorne sitzenden Insassen (54 und 43) so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarben. Ihre Kinder (20 und 15) sowie das dreijährige Enkelkind wurden mit schweren Verletzungen in die Kliniken Innsbruck und Salzburg geflogen.

Das Auto wurde völlig zerstört.
Das Auto wurde völlig zerstört.
- ZOOM.Tirol

Die Inntalautobahn war mehrere Stunden lang in Fahrtrichtung Innsbruck gesperrt, konnte inzwischen aber wieder freigegeben werden. (TT.com)

Die Schwerverletzten wurden ins Krankenhaus geflogen.
Die Schwerverletzten wurden ins Krankenhaus geflogen.
- ZOOM.Tirol

Mehr Artikel aus dieser Kategorie

(Symbolfoto)Bezirk Imst
Bezirk Imst

Skifahrer bei Kollision auf Söldener Piste schwer verletzt

Zwei Skifahrer mussten am Dienstag nach einem Zusammenstoß bei der Tiefenbachgletscher Talstation in Sölden mit dem Hubschrauber abtransport...

Durch einen weiteren Tunnel soll die Bergung des Kindes gelingen.Spanien
Spanien

Kind in Schacht: Rettungskräfte kamen kleinen Julen näher

Nur noch vier Meter trennen die Rettungsteams in Spanien vermutlich vom kleinen Julen. Seit eineinhalb Wochen suchen Einsatzkräfte nach dem Jungen in einem t ...

Ein umgekippter Betonmisch-Lkw sorgte am Dienstag für eine Sperre der Inntalautobahn bei Stams.Bezirk Imst
Bezirk Imst

Betonmischer umgekippt: A12 zwischen Mötz und Telfs wieder frei

Nach einem Unfall mit einem Betonmischwagen war die Inntalautobahn A12 zwischen Mötz und Telfs in Richtung Innsbruck am Dienstagnachmittag f...

(Symbolfoto)Österreich
Österreich

Steirische Jugendliche stürzte in Schule aus zweitem Stock

Das Mädchen saß auf einer Fensterbank und verlor das Gleichgewicht. Der Neun-Meter-Sturz auf ein Wiesenstück endete glimpflich.

Russland
Russland

Russischer Langstreckenbomber abgestürzt: Zwei Tote

Beim Absturz eines Langstreckenbombers in Nordrussland sind nach Militärangaben zwei Besatzungsmitglieder getötet worden. Zwei Mann hätten ü...

Weitere Artikel aus der Kategorie »