Letztes Update am Do, 20.09.2018 18:06

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Landeck

Lkw und Auto stießen in Pfunds frontal zusammen: Drei Verletzte

Der Klein-Lkw prallte auf ein Auto, das über den Straßenrand geschleudert wurde und über die Böschung stürzte.

(Symbolbild)

© pixabay(Symbolbild)



Pfunds – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Donnerstagmorgen auf der Reschenstraße in Pfunds.

Ein 31-jähriger Pole war gegen 5 Uhr mit seinem Klein-Lkw auf der Reschenstraße in Pfunds in südliche Richtung unterwegs. Vermutlich wegen Sekundenschlafs geriet der Mann plötzlich mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen ein entgegenkommendes Auto. Dieses wurde über den Fahrbahnrand geschleudert und stürzte über die Böschung.

Die 35-jährige slowakische Fahrerin und 56-jährige Beifahrerin dieses Autos zogen sich dabei schwere Verletzungen zu. Sie wurden mit der Rettung ins Krankenhaus Zams gebracht. Der Pole wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Die Fahrzeuge wurden schwer beschädigt. (TT.com)