Letztes Update am Mi, 26.09.2018 07:34

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Niederösterreich

16 Feuerwehren bei Dachstuhlbrand im Waldviertel im Einsatz

191 Helfer standen beim dem Brand eines dreistöckigen Wohnhauses im Einsatz. Verletzt wurde zum Glück niemand.

(Symbolfoto)

© iStock(Symbolfoto)



Dietmanns – Der Brand des Dachstuhls eines dreistöckigen Wohnhauses hat am Dienstagabend in Dietmanns (Bezirk Waidhofen a. d. Thaya) 16 Feuerwehren beschäftigt. 191 Helfer standen im Einsatz, berichtete das Bezirkskommando in einer Aussendung. Verletzt wurde niemand, die Bewohner des Gebäudes konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Dachstuhl in Vollbrand. Die Flammen konnten nach Feuerwehrangaben durch intensive Löscharbeiten innerhalb von 20 Minuten eingedämmt werden. Zur Kontrolle des Daches auf Glutnester wurde es von einigen Helfern teilweise geöffnet. Nach etwa drei Stunden endete der Einsatz für den Großteil der Feuerwehrmitglieder. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.