Letztes Update am Do, 08.11.2018 09:31

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Spektakulärer Unfall in Leithen: Auto raste in Gastgarten

In Leithen im Gemeindegebiet von Reith bei Seefeld kam ein 84-Jähriger mit seinem Auto von der Straße ab und raste auf einen Gastgarten zu. Das Auto wurde durch einen Blumentrog gebremst.

© zeitungsfoto.atIm vorderen Bereich der Terrasse befanden sich glücklicherweise gerade keine Gäste.



Reith b. Seefeld – Glück im Unglück hatten am Mittwochnachmittag die Besucher eines Gastgartens im Ortsteil Lei­then im Gemeindegebiet von Reith bei Seefeld. Aus bisher noch unbekannter Ursache war der 84-jährige Lenker eines Autos von der Straße abgekommen und auf den Gastgarten zugerast.

Im betroffenen vorderen Bereich befanden sich glücklicherweise gerade keine Gäste, das Auto wurde außerdem durch einen Blumentrog gebremst und kam schließlich zum Stillstand.

Der einheimische Lenker war mit seiner 16-jährigen Enkeltochter von Zirl kommend in Richtung Seefeld unterwegs gewesen. Die beiden wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades, laut Polizeiangaben jedoch nicht massiv verletzt. Zudem erlitten sie einen Schock. Sie wurden ins Krankenhaus eingeliefert, am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden. (TT)