Letztes Update am Do, 15.11.2018 08:32

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Hamburg

81-Jähriger bei Unfall mit Rettungswagen tödlich verletzt

Der Beifahrer starb im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen. Die 83-jährige Autofahrerin wurde beim Unfall in Hamburg schwer verletzt.

Symbolbild.

© pixabaySymbolbild.



Hamburg – Bei dem Zusammenstoß eines Autos mit einem Krankenwagen ist in Hamburg ein 81-Jähriger ums Leben gekommen. Der Mann, der als Beifahrer in dem Auto gesessen habe, sei noch in ein Krankenhaus gebracht worden, aber die Ärzte hätten sein Leben nicht retten können, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Die 83-jährige Fahrerin des Wagens wurde schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Rettungswagen für den Unfall am späten Mittwochabend in Wandsbek verantwortlich. Die zwei Sanitäter seien leicht verletzt worden. (dpa)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.