Letztes Update am Sa, 24.11.2018 06:37

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Imst

Betrunkener prallte im Oberland in entgegenkommendes Auto

Der betrunkene 50-Jährige war in Ötztal-Bahnhof – wohl ohne auf den Verkehr zu achten – von der Ausfahrt einer Tankstelle auf die Bundesstraße abgebogen. Dort fuhr gerade ein Einheimischer, der nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte.

Die beiden Fahrzeuge stießen rechtwinkelig zusammen.

© Zeitungsfoto.at/TeamDie beiden Fahrzeuge stießen rechtwinkelig zusammen.



Ötztal-Bahnhof – Zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge kam es am Freitagabend bei der OMV-Tankstelle in Ötztal-Bahnhof, als ein betrunkener Autofahrer ohne Vorwarnung von auf die B186 einbog. Zu diesem Zeitpunkt fuhr dort ein 57-jähriger Mann aus dem Ötztal talauswärts. Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte gegen den abbiegenden 50-Jährigen aus Imst.

Der Imster musste von der Rettung ins Krankenhaus Zams eingeliefert werden, wo ein bei ihm durchgeführter Alkotest einen Wert von fast 1,2 Promille ergab. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand vermutlich Totalschaden. (TT.com)

Bei dem Unfall wurde ein 50-jähriger Imster verletzt.
Bei dem Unfall wurde ein 50-jähriger Imster verletzt.
- Zeitungsfoto.at/Team