Letztes Update am Sa, 24.11.2018 10:38

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Taxifahrer bemerkte Brand von Baucontainern in Pfaffenhofen

Auf einer Baustelle hat einer von zwei übereinander gestapelten Baucontainern Feuer gefangen. Beim Eintreffen der Feuerwehr standen beide Container in Vollbrand.

© Elena Reinthaler / TT(Symbolfoto)



Pfaffenhofen – Der beherzten Reaktion eines Taxifahrers ist es wohl zu verdanken, dass bei einem Brand in Pfaffenhofen in der Nacht auf Samstag nichts Schlimmeres passiert ist. Der Taxilenker hatte das Feuer bei zwei übereinander gestapelten Baucontainern auf einer Baustelle bemerkt und sofort die Einsatzkräfte verständigt.

Der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffenhofen, die mit zwei Fahrzeugen und 15 Feuerwehrkräften zum Brandort ausrückte, gelang es, die in Vollbrand stehenden Container rasch zu löschen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, an den Containern entstand aber schwerer Sachschaden. Eine genaue Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Die Ermittlungen zur Brandursache sind im Gang. (TT.com)