Letztes Update am Di, 18.12.2018 23:08

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Imst

Lehrling (16) in Nassereith stürzte in Werkstattgrube

Der Jugendliche trat aus Versehen neben den Grubenheber anstatt darauf. Beim Sturz wurde er unbestimmten Grades verletzt.

Symbolfoto.

© RehfeldSymbolfoto.



Nassereith – Kein gutes Ende nahm der Arbeitstag für einen 16-Jährigen am Dienstag in Nassereith: Der Mechaniker-Lehrling stürzte in den offenen Teil der Werkstattgrube und wurde unbestimmten Grades verletzt.

Der Einheimische war gegen 11.10 Uhr in einer Kfz-Werkstätte in Nassereith mit Reparaturarbeiten an einem Bus beschäftigt. Als er auf den Grubenheber unterhalb des Fahrzeuges steigen wollte, trat er daneben und kam zu Sturz. Nach der Erstversorgung wurde der Jugendliche in das Krankenhaus Zams gebracht. (TT.com)