Letztes Update am Do, 17.01.2019 15:10

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Chloraustritt in Hotel-Schwimmbad in Mösern

Mehrere Feuerwehren waren am Donnerstagvormittag in Mösern im Einsatz. Ein deutscher Urlauber wurde ins Krankenhauses eingeliefert.

(Symbolbild)

© pixabay(Symbolbild)



Mösern – Bei einem Hotel am Albrecht Dürer Weg in Mösern (Gemeinde Telfs) herrschte am Donnerstagvormittag Alarm. Im Schwimmbadbereich sei es zu einem Chloraustritt gekommen, sagte ein Sprecher der Polizei Seefeld gegenüber TT.com am Telefon. Grund dafür war ein technischer Defekt in der Verteilermaschine.

Zwei Gäste bemerkten den Chlorgasaustritt und verließen daraufhin das Schwimmbad. Da einer der beiden - ein 66-jähriger Deutscher - über Atemnot klagte, wurde er mit der Rettung ins Krankenhaus Hall eingeliefert. Nachdem die freiwillige Feuerwehr Telfs das Schwimmbad entlüftet hatte, deaktivierte der Inhaber des Hotels die defekte Maschine und versperrte den Zugang zum Schwimmbereich. (TT.com)