Letztes Update am Fr, 22.03.2019 06:14

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Radfahrer bei Zusammenstoß mit Auto in Hall verletzt

Beim Abbieben in den Haller Stadtgraben erfasste ein 71-jähriger mit seinem Auto einen 28-jährigen Radfahrer. Der Mann schlug mit dem Kopf auf dem Asphalt auf.

Symbolfoto.

© RehfeldSymbolfoto.



Hall in Tirol – Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist am Mittwoch in Hall ein Radfahrer verletzt worden. Der 28-jährige Deutsche war auf dem Stadtgraben in Richtung Süden unterwegs, als er vom abbiegenden Pkw eines 71-jährigen Österreichers erfasst wurde. Der Deutsche, der keinen Radhelm trug, wurde über das Fahrrad geschleudert und schlug auf dem Asphalt auf. Er wurde von der Rettung mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus Hall eingeliefert. (TT.com)




Schlagworte