Letztes Update am Sa, 23.03.2019 07:27

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Salzburg/Tirol

Kind nach Sturz in Fischteich in Mittersill reanimiert

Das Kind konnte im seichten Wasser des Teiches liegend gefunden werden. Es wurde mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

(Symbolfoto)

© Hans Punz(Symbolfoto)



Mittersill – Ein zweijähriges Kind ist laut Polizei am Freitag in Mittersill im Bezirk Zell am See in Salzburg in einen Fischteich auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebes gestürzt. Das Kind konnte im seichten Wasser des Teiches liegend gefunden werden. Sofort wurde mit der Reanimation begonnen und der Notarzt verständigt.

Die Reanimation des Kindes gelang. Es wurde mit dem Rettungshubschrauber Martin 6 in das LKH Innsbruck geflogen. (APA)