Letztes Update am Di, 02.04.2019 06:23

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Schwaz

Arbeitsunfall mit Plattenheber in Werk in Schwaz

Beim Hantieren mit einem Kran, der Platten heben sollte, verletzte sich ein 30-Jähriger am Mittwoch schwer bei der Hand.

(Symbolfoto)

© Rehfeld(Symbolfoto)



Schwaz – Die Endglieder seines Mittel- und Ringfingers brach sich Montagnacht im Zuge eines Arbeitsunfalls ein 30-jähriger in einem Werk in Schwaz.

Der Türke war gegen 23 Uhr damit beschäftigt, mittels eines Plattenhebers ca. 200 Kilogramm schwere Schleifscheiben zu stapeln. Eine Scheibe verklemmte sich dabei und der Arbeiter versuchte, das Gerät manuell zu zentrieren. Dabei geriet er mit den Fingern der rechten Hand unter die verrutschende Scheibe und verletzte sich schwer. Nach der Erstversorgung am Unfallort wurde der Mann ins Krankenhaus Schwaz gebracht. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.