Letztes Update am Di, 16.04.2019 15:43

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Arbeiter in Zirl von Greifarm eines Krans erfasst und schwer verletzt

Während ein Kranfahrer Holzreste in einer Zirler Firma umlud, übersah er seinen Kollegen. Dieser wurde am Bein erfasst und schwer verletzt.

(Symbolfoto)

© TT/Thomas Böhm(Symbolfoto)



Zirl – Ein 29-Jähriger lud Dienstagfrüh mit dem Dreiarmgreifer eines Telekrans Holzreste in einer Firma in Zirl um. Unterdessen sortierte ein 51-jähriger Arbeitskollege neben dem Haufen die Holzreste. Der Kranfahrer konnte den Deutschen aber nicht sehen. Plötzlich erfasste der Greifer das linke Bein des 51-Jährigen.

Der Schwerverletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber abtransportiert und in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. Der 29-Jährige Serbe erlitt einen Schock. (TT.com)