Letztes Update am Do, 25.04.2019 14:09

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

15-Jähriger tot in Wohnung in Kolsass gefunden, wohl Drogen im Spiel

In einer Wohnung in Kolass wurde am Montag die Leiche eines 15-jährigen Österreichers gefunden. Er dürfte an einer Überdosis Drogen gestorben sein.

(Symbolbild)

© Stocker(Symbolbild)



Kolsass – Ein erst 15 Jahre alter Jugendlicher dürfte Anfang der Woche in Kolsass an einer Überdosis Drogen gestorben sein. Der junge Österreicher wurde am Montagmorgen tot in der Wohnung eines Bekannten gefunden. Nach der Obduktion hat sich laut Polizei der Verdacht erhärtet, dass der 15-Jährige an einer Überdosis verstorben ist.

Derzeit wird noch auf die Ergebnisse der histo- bzw. toxikologischen Untersuchung gewartet. Es liegen keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung vor. Weitere Ermittlungen sind im Gange. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Schlagworte