Letztes Update am Di, 07.05.2019 21:55

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Auffahrunfall in Telfs: 81-Jähriger übersah Stau

Der Lenker hatte das Ende eines Staus übersehen und prallte gegen ein vor ihm fahrendes Auto. Der 81-Jährige wurde verletzt.

Symbolfoto.

© TT/Thomas BöhmSymbolfoto.



Telfs – In Telfs kam es am späten Dienstagnachmittag zu einem Auffahrunfall, bei dem ein 81-jähriger Mann verletzt wurde. Der Pensionist aus dem Bezirk Innsbruck-Land fuhr gegen 16.40 Uhr auf der Mieminger Straße (B189) und übersah, dass sich in einem Tunnel ein Stau gebildet hatte. Der Lenker prallte auf das Heck des Autos einer 27-jährigen Frau.

Durch den Aufprall erlitt der Mann Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde mit der Rettung in die Klinik nach Innsbruck gebracht. Die Frau blieb unverletzt. (TT.com)