Letztes Update am Fr, 10.05.2019 18:02

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kufstein

Neunjähriger Radfahrer in Niederndorf von Auto erfasst

Die Autolenkerin konnte den Zusammenstoß an einer Kreuzung trotz Vollbremsung nicht verhindern. Der Bub wurde ins Krankenhaus geflogen.

Symbolfoto.

© Michael MaderSymbolfoto.



Niederndorf – Ein neunjähriger Bub wurde am Freitag in Niederndorf mit seinem Fahrrad von einem Auto erfasst und verletzt. Das Kind fuhr am Nachmittag auf dem abschüssigen Eichrain in Richtung Bergstraße. Eine 36-jährige Autofahrerin, die gerade von der Bergstraße in die Kreuzung einfuhr, sah den von rechts kommenden Buben zwar noch im Augenwinkel, konnte einen Zusammenstoß aber trotz Vollbremsung nicht verhindern.

Der Bub wurde über die Motorhaube geschleudert und kam schließlich auf der Fahrbahn zu liegen. Er zog sich bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Kufstein geflogen. (TT.com)




Schlagworte