Letztes Update am Mi, 22.05.2019 18:50

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall in Hall

 An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden.

© Liebl Daniel / zeitungsfoto.at An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden.



Bei einem Auffahrunfall in Hall sind am Mittwochvormittag zwei Frauen verletzt worden. Beide konnten das Haller Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Zu dem Unfall war es gegen 9.20 Uhr am Autobahnzubringer zur A12 gekommen. Dort hielt ein Lenker (50) sein Auto verkehrsbedingt an. Die hinter zwei ihm fahrenden Pkw, gelenkt von einer 34-Jährigen und einem 20-Jährigen, konnten nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhren jeweils aufeinander auf.

Sowohl die 34-Jährige als auch die Beifahrerin des 20-Jährigen, eine 74 Jahre alte Einheimische, wurden mit Verletzungen in die Klinik gebracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden. (TT.com)




Schlagworte