Letztes Update am Do, 30.05.2019 20:44

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Schwaz

Missglücktes Bremsmanöver: Urlauber stürzte mit Monsterroller

Bei Rohrberg stürzte am Donnerstagnachmittag ein 44-Jähriger mit einem Monsterroller. Der Tscheche erlitt Kopf- und Gesichtsverletzungen.

Symbolfoto.

© Thomas BöhmSymbolfoto.



Rohrberg – Eine Gruppe tschechischer Touristen wird dieses Urlaubserlebnis nicht so schnell vergessen. Sie fuhren am Donderstagnachmittag mit so genannten Monsterrollern die Rohrberger Gemeindestraße talabwärts. Ein 44-Jähriger, der als Zweiter der Gruppe unterwegs war, kam dabei zu Sturz. Auslöser war laut Polizei vermutlich ein unkontrolliertes Bremsmanöver.

Seine Begleiter setzten einen Notruf ab. Der 44-Jährige erlitt Verletzungen am Kopf und im Gesicht. Der Urlauber wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Schwaz gebracht. (TT.com)