Letztes Update am Mo, 10.06.2019 07:04

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck

Sprayer beim Beschmieren der Hungerburg-Talstation erwischt

Ein Augenzeuge sah den Mann beim Besprühen der Fassade und verständigte die Polizei. Diese konnte den Mann wenig später ausforschen.

(Symbolfoto)

© HNRX/Raphael Pöham(Symbolfoto)



Innsbruck – Eine Anzeige fasste ein 43-jähriger Litauer in der Nacht auf Montag aus, weil er beim Besprühen der Hungerburg-Talstation auf frischer Tat ertappt wurde.

Ein Augenzeuge hatte den Mann gegen 0.54 Uhr dabei beobachtet, wie er einen Schriftzug in grüner Farbe auf die Außenmauer sprühte. Der Zeuge alarmierte die Polizei, die den 43-jährigen mutmaßlichen Täter wenig später im Nahbereich des Tatorts aufhielt. Er soll auch noch weitere ähnliche Sachbeschädigungen in Innsbruck durchgeführt haben. (TT.com)