Letztes Update am Mo, 17.06.2019 06:54

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Landeck

80-Jähriger bei Unfall in Gfrans von Quad geschleudert und verletzt

Der Pensionist konnte auf einer schmalen Straße nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte gegen ein bergwärts fahrendes Auto.

(Symbolfoto)

© dpa (Symbolfoto)(Symbolfoto)



Ried i.O. – Bei einem Verkehrsunfall in Gfrans (Gemeinde Ried im Oberinntal) ist am Sonntagnachmittag ein 80-jähriger Quadfahrer unbestimmten Grades verletzt worden. Der Pensionist konnte in einer unübersichtlichen Kurve der schmalen Gemeindestraße nicht mehr rechtzeitig anhalten, als ihm ein bergwärts fahrendes Auto entgegenkam.

Es kam zur seitlichen Kollision, wobei das Quad ins Schleudern kam und gegen die talseitig angebrachte Holzbande prallte. Der Quadfahrer wurde vom Fahrzeug geschleudert und blieb auf der Fahrbahn liegen. Bis zum Eintreffen der Rettung wurde dem Verletzten Erste Hilfe geleistet. Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte vom Notarzt-Hubschrauber ins Krankenhaus Zams geflogen. (TT.com)