Letztes Update am Fr, 28.06.2019 18:04

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Traktor stieß 83-Jährigen in Fritzens zu Boden: Lenker meldete sich bei Polizei

Eine an dem Traktor montierte Feldspritze schwenkte plötzlich aus und traf den Fußgänger. Der 83-Jährige stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Nachdem die Polizei Wattens gestern um Hinweise bat, meldete sich der Lenker.

Symbolfoto.

© Thomas BöhmSymbolfoto.



Fritzens – Nach Zeugen, die am Donnerstagvormittag in Fritzens unterwegs waren, suchte am Donnerstag die Polizei. Wie sie am Freitag berichtet, meldete sich der betreffende Traktorfahrer daraufhin selbst bei der Polizei Wattens.

Gegen 8.40 Uhr lenkte der Mann am Donnerstag seinen Traktor mit einer montierten Feldspritze auf der Fritzener Straße bergwärts. Auf Höhe der Tiroler Stuben schwenkte plötzlich der rechte Arm der Feldspritze aus und traf einen Fußgänger. Der 83-Jährige wurde zu Boden gestoßen und verletzte sich leicht. Dabei riss er eine weitere Fußgängerin mit, die 83-Jährige blieb unverletzt. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.