Letztes Update am Di, 02.07.2019 05:53

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Schwaz

Betrunken und ohne Führerschein: 29-Jähriger verursachte Unfall in Mayrhofen

Ein 29-Jähriger missachtete ein Vorrangzeichen. Er stieß auf der Kreuzung mit einem Pkw zusammen. Bei einem zweiten Unfall wurde in Jenbach indes ein Motorradfahrer verletzt,

Bei einem zweiten Unfall in Jenbach war ein Motorrad verwickelt. Der Lenker wurde verletzt.

© ZOOM.TIROLBei einem zweiten Unfall in Jenbach war ein Motorrad verwickelt. Der Lenker wurde verletzt.



Mayrhofen, Jenbach – Am Montagnachmittag hat ein stark betrunkener 29-Jähriger in Mayrhofen einen Unfall verursacht. Wie die Polizei beschreibt, missachtete der Mann gegen 17.35 Uhr ein Vorrangzeichen. Der Mann aus dem Bezirk Schwaz fuhr in die Kreuzung ein, wo er mit dem Pkw eines 63-Jährigen kollidierte. Dieser war vorschriftsgemäß unterwegs gewesen. Er und seine Beifahrerin (87) wurden verletzt. Wie schwer, ist noch unklar. Der 29-Jährige blieb unverletzt. Bei ihm wurde eine starke Alkoholisierung (1,6 Promille) gemessen, außerdem war der Mann ohne Führerschein unterwegs. Er wird mehrfach angezeigt.

Kurz zuvor um 17 Uhr kam es auch in Jenbach zu einem Verkehrsunfall (siehe Foto). Ein 57-jähriger Motorradfahrer stieß mit einem Pkw zusammen, als er gerade einen Omnibus überholen wollte. Der Mann wurde mittelschwer verletzt und ins Krankenhaus Schwaz gebracht. Die Insassen des Personenkraftwagens und des Omnibusses blieben unverletzt. Das Motorrad und der PKW wurden erheblich beschädigt. (TT.com)