Letztes Update am Mi, 03.07.2019 09:44

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Salzburg

Elfjähriger Bub im Lungau bei Unfall auf Seilrutsche verletzt

Der Schüler war nach absolvierter Fahrt auf einer Flying Fox-Anlage noch im Seil eingehängt, als er mit voller Wucht von einem nachkommenden Mann getroffen wurde.

(Symbolfoto)

© smpr(Symbolfoto)



Mariapfarr – Bei einem Unfall in einem Outdoor-Park in Mariapfarr (Lungau) ist am Dienstagvormittag ein elfjähriger Bub aus Deutschland verletzt worden. Der Schüler war nach absolvierter Fahrt auf einer Flying Fox-Anlage noch im Seil eingehängt, als er mit voller Wucht von einem nachkommenden Mann getroffen wurde. Der Betreuer der Seilrutsche war wegen einer Unachtsamkeit zu früh gestartet.

Der Bub erlitt Verletzungen im Bereich der Hüfte. Er wurde zunächst ins Krankenhaus nach Tamsweg gebracht und von dort mit dem Rettungshubschrauber in die Kinderchirurgie nach Salzburg geflogen. (APA)