Letztes Update am Sa, 06.07.2019 07:03

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Schwaz

67-Jähriger rutschte in Mayrhofen 300 Meter über Schneefeld

Auf dem „Berliner Höhenweg“ im Zillertal rutschte ein 67 Jahre alter Wanderer aus. Der Mann schlitterte 300 Meter talwärts.

(Symbolfoto)

© Shutterstock(Symbolfoto)



Mayrhofen – Auf einer Wanderung von der Berlinerhütte in Richtung Greizerhütte in Mayrhofen rutschte ein 67-jähriger Deutscher am Freitag auf einem Schneefeld aus und schlitterte unkontrolliert etwa 300 Meter abwärts. Er prallte gegen mehrere Felsbrocken und wurde dabei leicht am Kopf und im Gesicht verletzt.

Der Mann stieg danach selbstständig bis zum Steinbockhaus im Floitental ab. Dort wurde er erstversorgt und anschließend mit dem Hubschrauber „Christophorus 1“ ins Krankenhaus nach Hall geflogen. (TT.com)




Schlagworte