Letztes Update am Mo, 08.07.2019 21:31

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Landeck

Kondition reichte nicht: Jugendliche Wanderer in Zams von Heli geborgen

Fünf junge Belgier unternehmen am Montag gemeinsam eine Wanderung zur Hanauer Hütte in Zams. Am Nachmittag geht zwei von ihnen die Kondition aus – sie können nicht mehr weitergehen. Die Bergrettung rückt samt Heli an und bringt die Jugendlichen ins Tal.

(Symbolfoto)

© TT/Thomas Böhm(Symbolfoto)



Zams – Eine Wanderung von fünf jungen Belgiern im Alter zwischen 15 und 21 Jahren fand am Montagnachmittag in Zams ein jähes Ende. Auf dem Weg von der Steinseehütte zur Hanauer Hütte erlitten eine 17-Jährige und ein 16-Jährige einen konditionellen Einbruch. Sie konnten in der Folge nicht mehr weitergehen, weshalb ihre Begleiter gegen 16 Uhr die Rettung alarmierten.

Die Bergrettung Elbigenalp und ein Notarzthubschrauber bargen die zwei und brachten sie ins Tal zurück. Die erschöpften Jugendlichen waren zudem leicht unterkühlt. (TT.com)




Schlagworte