Letztes Update am Mi, 10.07.2019 18:31

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kitzbühel

Lenkerin übersah Biker: Schwerer Unfall auf Pass-Thurn-Straße in Jochberg

Bei der heftigen Kollision wurde der 64-jährige Motorradlenker laut Polizei mittelschwer verletzt. Die B161 musste für eine halbe Stunde komplett gesperrt werden.

Einsatzkräfte an der Unfallstelle in Jochberg.

© ZOOM.TIROLEinsatzkräfte an der Unfallstelle in Jochberg.



Jochberg – Weil eine 73-jährige Autolenkerin ein herannahenes Motorrad übersah, kam es am Mittwochvormittag zu einem schweren Unfall auf der Pass-Thurn-Straße in Jochberg. Die Frau wollte von der Schnaitlgasse auf die Bundesstraße einbiegen, bemerkte dabei aber nicht den aus Fahrtrichtung Kitzbühel kommenden 64-jährigen Motorradfahrer.

Es kam zu einer heftigen seitlichen Kollision, der Biker blieb etwa zehn Meter weiter auf der Fahrbahn liegen. Eine entgegenkommende Autolenkerin setzte den Notruf ab.

Der 64-Jährige wurde mittelschwer verletzt und nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus nach St. Johann geflogen. Am Motorrad und am Pkw entstand großer Schaden. Die B161 war für etwa eine halbe Stunde komplett gesperrt. (TT.com)