Letztes Update am Fr, 19.07.2019 10:11

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tirol

Motorradfahrer bei Unfällen in Fließ und Kramsach schwer verletzt

Zwei Motorradunfälle haben am Donnerstag mit schweren Verletzungen geendet. Auch auf der Inntalautobahn ereignete sich ein Unfall, bei dem zwei Menschen teils schwer verletzt wurden.

In Fließ wurde ein Motorrad von einem Lkw erfasst.

© ZOOM.TIROLIn Fließ wurde ein Motorrad von einem Lkw erfasst.



Fließ, Kramsach, Wiesing – Drei schwere Unfälle haben sich am Donnerstag in Tirol ereignet. Zwei Mal verunglückten Motorradfahrer, ein Mal erwischte es einen Klein-Lkw.

In Fließ lenkte gegen 10.30 Uhr ein Motorradfahrer seine Maschine, mitsamt seiner Ehefrau auf dem Beifahrersitz, auf der L76 in Richtung Fließ. Ein 28-jähriger Österreicher war auf der Gemeindestraße in Richtung L76 unterwegs. Der Lkw-Lenker übersah bei der Kreuzung offenbar den 54-jährigen Deutschen auf seinem Motorrad. Dieser konnte nicht ausweichen und fuhr ungebremst seitlich auf den Lkw auf. Das Motorrad blieb stecken und wurde noch 13 Meter weit mitgeschleift, Lenker und Beifahrerin stürzten. Der Mann wurde schwer verletzt, die Frau leicht. Beide wurden ins Krankenhaus Zams gebracht.

In Kramsach musste gegen 12.15 Uhr ein 60-jähriger Österreicher seinen Pkw wegen eines vor ihm anhaltenden Fahrzeuges zum Stillstand bringen. Ein nachkommender 70-jähriger Österreicher auf seinem Motorrad konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Pkw auf. Auch dieser Motorradfahrer wurde schwer verletzt und ins Krankenhaus Schwaz gebracht.

Schließlich verunfallte auf der Inntalautobahn bei Kundl ein 55-jähriger Lenker eines Klein-Lkw mitsamt Beifahrer. Der Österreicher touchierte aus ungeklärter Ursache die rechte Leitschiene. Daraufhin schleuderte es den Klein-Lkw die Böschung entlang. Der Lenker wurde schwer, der Beifahrer (57) unbestimmten Grades verletzt. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus Kufstein gebracht. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Auf der Inntalautobahn bei Wörgl verunglückte ein Klein-Lkw.
Auf der Inntalautobahn bei Wörgl verunglückte ein Klein-Lkw.
- ZOOM.TIROL