Letztes Update am Di, 30.07.2019 17:38

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Lkw stürzte in Fulpmes in Bachbett: 36-Jähriger leicht verletzt

Wegen Sekundenschlafs kam ein Lkw-Fahrer in Fulpmes von der Fahrbahn ab. Der Laster stürzte in ein Bachbett. Der Lenker hatte jedoch Glück im Unglück und wurde nur leicht verletzt.

null

©



Fulpmes – Glück im Unglück hatte am Dienstagvormittag ein 36-jähriger Lkw-Fahrer aus Deutschland in Fulpmes. Der Mann kam mit seinem Laster unmittelbar vor einer Brücke rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug rollte über die Böschung und stürzte rund drei Meter tief ins Bachbett. Der Mann konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und wurde nach der Erstversorgung mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Hall eingeliefert. Er gab an, dass er am Steuer eingenickt sei.

Das Fahrzeug musste von einem Abschleppunternehmen und der Freiwilligen Feuerwehr Fulpmes geborgen werden. (TT.com)




Schlagworte