Letztes Update am Di, 20.08.2019 10:28

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Schwaz

Auto rollte in Kaltenbach Straße hinunter und stürzte in Hauseinfahrt

Ein 37-Jähriger parkte sein Auto in Kaltenbach auf einem steilen Straßenabschnitt. Das Fahrzeug begann zu rollen, touchierte einen Pkw, durchbrach einen Zaun und stürzte über eine Mauer.

(Symbolbild)

© Stocker(Symbolbild)



Kaltenbach – Zu einem regelrechten Geschoss wurde am Montagnachmittag ein geparktes Auto auf der Zillertaler Höhenstraße in Kaltenbach. Ein 37-jähriger Österreicher stellte den Wagen auf einem abschüssigen Abschnitt der Schotterstraße ab, stieg aus und ging davon. Nach einigen Metern bemerkte er, dass das Fahrzeug zu rollen begann. Der 37-Jährige versuchte, den Wagen anzuhalten – vergeblich.

Der Pkw rollte etwa 30 Meter die Straße hinunter, streifte ein geparktes Auto, kam von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Lattenzaun und stürzte über eine 2,5 Meter hohe Mauer, bevor er in einer Hauseinfahrt landete. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand. (TT.com)