Letztes Update am Di, 27.08.2019 10:43

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Schwaz

Pkw krachte in Tux gegen Kleinbus: Vier Verletzte

Ein 22-jähriger Brite geriet am Montagabend auf der L6 auf die Gegenfahrbahn und prallte in einen entgegenkommenden Kleinbus.

Bei dem schweren Unfall in Tux am Montag wurden vier Personen verletzt.

© ZOOM.TIROLBei dem schweren Unfall in Tux am Montag wurden vier Personen verletzt.



Tux – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montag in Tux. Ein 22-jähriger Brite fuhr mit seinem Auto auf der L6 in Lanersbach taleinwärts, als er auf der Höhe des „Tuxcenters“ plötzlich auf die Gegenfahrbahn geriet. Er krachte gegen einen entgegenkommenden Kleinbus. Neben dem Lenker, einem 51-jährigen Kroaten befanden sich noch zwei weitere Personen im Fahrzeug.

Alle vier Unfallbeteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt, zwei davon mussten mit dem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. (TT.com)