Letztes Update am Mo, 09.09.2019 14:49

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Auto brannte in Seefeld am Weg in den Urlaub ab

Das Auto einer vierköpfigen Familie aus dem Unterland brannte am Montag auf der Seefelder Straße völlig aus. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Das Auto brannte komplett aus.

© zeitungsfoto.atDas Auto brannte komplett aus.



Seefeld – Auf dem Weg in den Urlaub ist einer Familie aus dem Raum Kitzbühel am Montagvormittag auf der Seefelder Straße das Auto in Flammen aufgegangen. Die Eltern und ihre zwei erwachsenen Kinder war gegen 10.30 Uhr in Richtung München unterwegs, als der Lenker kurz vor Seefeld von anderen Fahrzeuglenkern gewarnt wurde, dass mit dem Auto etwas nicht in Ordnung sei. Als der Lenker anhielt, schlugen aus dem Motorraum bereits Flammen.

Die vier Unterländer retteten sich aus dem Fahrzeug und holten ihr Gepäck aus dem Kofferraum. Vor den Augen der Familie brannte das Auto vollständig aus. Auch die Feuerwehr konnte den Wagen nicht mehr retten. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei Seefeld geht jedoch von einem technischen Gebrechen aus. (TT.com)

- zeitungsfoto.at