Letztes Update am Sa, 11.06.2016 19:21

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Drogenfund

Kolumbianische Polizei stellt mehr als eine Tonne Kokain sicher

Immer wieder werden in Kolumbien enorme Mengen Kokain beschlagnahmt.

© AFP/Policia de ColombiaImmer wieder werden in Kolumbien enorme Mengen Kokain beschlagnahmt.



Die kolumbianische Polizei hat über eine Tonne Kokain beschlagnahmt. Das Rauschgift wurde bei einer Razzia in der Ortschaft Fusagasuga nahe der Hauptstadt Bogota entdeckt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Das Kokain gehörte offenbar fünf verschiedenen Banden und war aus unterschiedlichen Regionen des Landes zum Weiterversand gesammelt worden.

Ersten Ermittlungen zufolge sollten die Drogen als Düngemittel getarnt nach Mexiko geschmuggelt werden. Seit Jahresbeginn haben die kolumbianischen Sicherheitskräfte 99 Tonnen Kokain beschlagnahmt - 31 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. (APA/dpa)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.