Letztes Update am Mo, 22.08.2016 09:04

DPA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Justiz und Kriminalität

Unbekannte setzen reihenweise Autos in Kopenhagen in Brand

Nach einer Brandserie in Schweden gibt es jetzt auch in Dänemark ähnliche Vorfälle.

Symbolfoto.

© AFPSymbolfoto.



Kopenhagen – Nach den mysteriösen Vorfällen im südschwedischen Malmö haben Unbekannte auch in der benachbarten dänischen Hauptstadt Kopenhagen reihenweise Autos in Brand gesetzt.

Zum zweiten Mal in Folge brannten in der Nacht zum Montag mehrere Fahrzeuge, wie die Polizei erklärte. Bereits in der Nacht zum Sonntag waren rund zehn Autos in verschiedenen Stadtteilen in Flammen aufgegangen. Nach den Brandstiftern sucht die Polizei noch.

„Es lässt sich nicht vermeiden, dass wir nach Schweden schielen“, sagte ein Sprecher der Nachrichtenagentur Ritzau. „Ich bin im ständigen Dialog mit meinen schwedischen Kollegen.“ In Malmö und anderen schwedischen Städten haben in diesem Sommer bereits mehr als hundert Autos gebrannt. (dpa)