Letztes Update am Sa, 17.06.2017 09:16

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Innsbruck Land

Jugendliche „Graffiti-Künstler“ in Hall ausgeforscht

Acht Jugendliche sollen Anfang Mai mehrere Häuser sowie etliche Autos mit Graffitis „verziert“ haben.



Hall – In der Nacht von Montag, 5. Mai, auf Dienstag, 6. Mai, „verzierten“ im Stadtgebiet von Hall – vorwiegend im Bereich der Altstadt – vorerst unbekannte Täter mehrere Gebäude sowie etliche Fahrzeuge mit Graffitis.

Der finanzielle Gesamtschaden liegt im fünfstelligen Eurobereich.
- zeitungsfoto.at

Im Zuge umfangreicher Ermittlungen der Polizei konnten nunmehr acht Jugendliche im Alter zwischen 15 und 16 Jahren ausgeforscht werden, die dringend verdächtig sind, für die Sachbeschädigungen verantwortlich zu sein. Von den Jugendlichen wurden, laut Aussendung der Polizei, insgesamt 23 Straftaten begangen. Der finanzielle Gesamtschaden liegt im fünfstelligen Eurobereich. (TT.com)

- zeitungsfoto.at
- zeitungsfoto.at



Kommentieren


Schlagworte