Letztes Update am Do, 12.10.2017 10:36

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck

Unbekannter Anrufer entlockte Innsbrucker Firma Prepaid-Codes

Der Täter gab an, die Bons würden aus dem Sortiment genommen und ließ sich die Codes dafür durchgeben. Diese löste er gleich ein – der Schaden liegt im vierstelligen Eurobereich.

Symbolfoto.

© pixabaySymbolfoto.



Innsbruck – Am Mittwochabend entlockte ein unbekannter Täter einem Mitarbeiter einer Innsbrucker Firma mehrere Prepaid-Codes. Gegen 17.15 Uhr gab sich der Mann am Telefon als Support-Mitarbeiter einer Prepaid-Firma aus. Er ersuchte den 33-jährigen Angestellten, entsprechende Bons auszudrucken und ihm die dazugehörigen Codes telefonisch durchzugeben. Der Täter behauptete, diese Art von Bons würde aus dem Sortiment genommen werden. Der Angestellte kam der Aufforderung nach, der Betrüger löste die Codes ein. Dadurch entstand ein Schaden im vierstelligen Eurobereich. (TT.com)