Letztes Update am Do, 18.01.2018 10:44

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Innsbruck-Land

Polizei fasste nach Einbruch in Hatting zwei Serieneinbrecher

Dank der schnellen Alarmierung durch den Hausbesitzer und eines sofortigen Einsatzes der Polizei Zirl und Telfs konnten die beiden Georgier rasch gefasst werden. Ihnen werden einige Einbrüche angelastet.

(Symbolfoto)

© Shutterstock(Symbolfoto)



Hatting – Am helllichten Tag wollten zwei Georgier am Dienstag in ein Wohnhaus in Hatting einbrechen. Doch die Männer im Alter von 23 und 28 Jahren wurden vom Hauseigentümer auf frischer Tat ertappt. Er alarmierte die Polizei – und beendete damit unwissentlich eine ganze Serie von Hauseinbrüchen.

Noch im Nahbereich konnte die sofort anrückende Polizei aus Zirl und Telfs die beiden Einbrecher aufgreifen und festnehmen.

Wie sich nach der Verhaftung dann herausstellte, waren die Georgier für mindestens acht Einbrüche alleine im Großraum Innsbruck verantwortlich. Dabei hatten sie einen Gesamtschaden von rund 40.000 Euro angerichtet. Gegen den 23-Jährigen lag außerdem eine internationale Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck vor.

Polizei sucht nach Unterkunft

Die Kriminellen wurden in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert. Bei der Einvernahme erklärte einer der Verdächtigen, dass sie sich in einer Pension im Großraum Innsbruck eingemietet hätten. Er konnte oder wollte allerdings weder Namen noch Adresse der besagten Unterkunft nennen. Deshalb bittet die Polizei dringend um Hinweise. Die Georgier haben in dieser Pension noch ihr Gepäck liegen, welches für die Polizei zur Aufklärung möglicher weiterer Straftaten von Bedeutung wäre.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Hinweise werden vom Landeskriminalamt unter Tel. 059133/703333 entgegengenommen. (TT.com)