Letztes Update am Mi, 11.07.2018 12:54

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck

Sieben illegal eingereiste Personen am Bahnhof aufgegriffen

In der Nacht auf Mittwoch griff die Polizei am Frachtenbahnhof in Innsbruck illegal eingereiste Personen auf.



Innsbruck – Fünf Männer und zwei Frauen, die illegal nach Österreich eingereist waren, wurden in der Nacht auf Donnerstag in Innsbruck aufgegriffen und zurück nach Italien gebracht.

Gegen 3.30 Uhr bemerkten Mitarbeiter des Frachtenbahnhof Innsbruck bei einem Güterzug vom Brenner kommend einen Sattelaufleger mit aufgeschlitzter Plane. Darunter befanden sich sieben Personen. Da sie illegal eingereist waren, wurden sie zurück nach Italien gebracht und den Behörden übergeben. (TT.com)