Letztes Update am Sa, 10.11.2018 11:26

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Österreich

Messerstich und Nasenbruch nach Ende einer Beziehung in Wien

Ein Bruder und ein Komplize passten ihr Opfer ab und attackierten es. Der 29-Jährige erlitt einen Messerstich im Schulterbereich und einen Nasenbruch.

© TT/Kristen(Symbolfoto)



Wien – Nach vorangegangenen Drohungen gegen den Ex-Freund einer jungen Frau in Wien machten Samstagfrüh ein Bruder und ein Komplize in Wien-Brigittenau ernst: Sie überfielen den 29-Jährigen auf offener Straße. Das Opfer erlitt einen Messerstich im Schulterbereich und einen Nasenbruch, teilte die Wiener Polizei mit.

Die Täter - der 31-jährige Bruder der Frau mit türkischer Staatsbürgerschaft und ein 30-jähriger Österreicher - hatten bereits in den vorangegangenen Tagen dem Mann mit dem Umbringen gedroht, weil er die Beziehung abgebrochen hatte. Samstagfrüh passten sie ihr Opfer ab und attackierten es. Unmittelbar nach der Tat flüchteten die Verdächtigen. Sie stellten sich aber bald darauf in Wien-Simmering der Polizei. (APA)




Schlagworte