Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 23.11.2018


Bezirk Landeck

Baby nach Vorfall in Zams verstorben: Verdacht gegen Mutter erhärtet

Ein zwei Wochen alter Bub aus dem Oberland musste am Mittwoch nach dem Baden im Zammer Krankenhaus reanimiert werden. Der Säugling verstarb einen Tag später in der Innsbrucker Klinik. Nach der Obduktion erhärtet sich der Verdacht gegen die Mutter.

Krankenhaus St. Vinzenz in Zams.

© ZOOM.TIROLKrankenhaus St. Vinzenz in Zams.