Letztes Update am Fr, 23.11.2018 09:53

DPA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Justiz und Kriminalität

Tausende Kinderpornos bei Kärntner sichergestellt

Der 34-jährige Kärntner bei dem die Kinderpornos sichergestellt wurden, hatte noch vor wenigen als Kinderbetreuer gearbeitet.

© iStock(Symbolbild)



Klagenfurt – Die Polizei hat bei einem 34-jährigen Kärntner mehrere 1000 Kinderpornos sichergestellt. Richard Pikl von der Klagenfurter Polizei bestätigte am Freitag auf APA-Anfrage einen entsprechenden Bericht der Kronen Zeitung, wonach der Mann bis vor einigen Monaten als Kinderbetreuer gearbeitet hatte.

Wie Pikl sagte, sei ein erster Hinweis auf den 34-Jährigen vom Bundeskriminalamt gekommen. Nach ersten Vorerhebungen habe es dann eine Hausdurchsuchung gegeben, bei der die Kinderpornos auf mehrere Datenträgern sichergestellt wurden. Der 34-Jährige hat selbst eine Zahl von etwa 5000 Dateien angegeben, die er von verschiedenen einschlägigen Plattformen im Internet bezogen habe. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt. (APA)




Schlagworte


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

Handydiebstahl in Zams: Polizei forschte Ötztaler als Verdächtige aus

Am Donnerstag wurden aus einem Geschäft in Zams zwei Mobiltelefone gestohlen. Die Polizei forschte zwei Verdächtige aus. Bei ihnen wurde weiteres Diebesgut e ...

USA
USA

Neun Jahre Haft wegen sexuellen Angriffs im Flugzeug in den USA

Ein 35-Jähriger wurde zu neun Jahren Haft verurteilt, weil er eine schlafende Frau in einem Flugzeug sexuell angriff. Seine eigene Ehefrau saß daneben.

Frankreich
Frankreich

Ermittler fahnden nach möglichen Komplizen von Straßburger Attentäter

Die Ermittler fahnden nach dem Tod des Attentäters von Straßburg nach möglichen Komplizen, die den Täter „zur Tat ermutigt oder ihm bei den Vorbereitungen ge ...

Niederösterreich
Niederösterreich

Familiäre Streitigkeiten Motiv für Bluttat im Bezirk Mistelbach

Die Opfer sind der Bruder (52), der Vater (92) und die Stiefmutter (87) des 54-Jährigen. Der mutmaßliche Täter wurde in die Justizanstalt Korneuburg eingelie ...

Kärnten
Kärnten

Nach Drogentod von 16-Jähriger: Dealergruppe ausgeforscht

Ende November wurden fünf Personen festgenommen – zwei von ihnen sollen mehr als sechs Kilogramm Heroin nach Kärnten geschmuggelt und verkauft haben. Insgesa ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »