Letztes Update am Mi, 05.12.2018 06:56

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

30-Jähriger beim Abzapfen von Diesel in Sistrans erwischt

Die Polizei, die ein Augenzeuge alarmiert hatte, konnte den Mann aus der Slowakei festnehmen. Er gestand, dass er in den letzten Wochen rund 400 Liter Diesel aus einem Traktor abgezapft hatte.

(Symbolfoto)

© iStockphoto(Symbolfoto)



Sistrans – Ein Zeuge beobachtete am Dienstag kurz nach 20 Uhr, wie ein 30-jähriger Slowake von einem auf einem Feld in Sistrans abgestellten Traktor Diesel abzapfte. Sofort alarmierte er die Polizei. Tatsächlich konnten die Polizisten den 30-Jährigen in flagranti erwischen.

Bei der anschließenden Einvernahme gestand der Slowake, dass er in den vergangen vier Wochen insgesamt rund 400 Liter Diesel mit einem Schlauch aus dem Traktor abgezapft und jeweils den Tank seines Autos gefüllt hatte. Bei der Durchsuchung seines Autos konnten zudem diverse Babyartikel, die am Dienstag in einem Kaufhaus in Rum gestohlen worden waren, sichergestellt werden. Durch die Tat entstand ein Gesamtschaden in der Höhe eines hohen dreistelligen Eurobetrages. Nach der Einvernahme wurde der Mann wieder freigelassen. Er wird angezeigt. (TT.com)