Letztes Update am Di, 12.02.2019 08:51

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bayern

Neunjähriger erkannte Vergewaltiger auf der Straße

In Bayern hat die Polizei einen Mann festgenommen, der einen Neunjährigen sexuell missbraucht haben soll. Der mutmaßliche Täter wurde von dem Kind zufällig wiedererkannt. Er soll kein Unbekannter sein.

Symbolfoto.

© pixabaySymbolfoto.



Zeil am Main – Im bayerischen Zeil am Main hat ein neun Jahre alter Bub seinen mutmaßlichen Vergewaltiger zufällig auf der Straße entdeckt. Nachdem die Mutter umgehend die Polizei alarmierte, konnte der 25-Jährige noch am selben Tag festgenommen werden, wie die Polizei mitteilt. Es handelt sich um einen im Jahr 2013 wegen Vergewaltigung und sexuellen Missbrauchs eines Jugendlichen vorbestraften Mann.

Der Täter hatte das Kind offenbar auf der Straße angesprochen gehabt und sich in zwei Fällen an dem Buben vergangen. Nach dem zweiten Vorfall hatte sich das Kind der Polizei zufolge seiner Mutter anvertraut. Am folgenden Tag, dem vergangenen Mittwoch, erkannte der Neunjährige seinen Vergewaltiger in einem Fußgänger wieder. (TT.com)